Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Ein Organisatorischer Leiter (Rettungsdienst) („OrgL“, „OrgL RD“ oder „OLRD“ abgekürzt) ist in Deutschland eine Führungskraft bei Groß­schaden­s­lagen und im Katastrophenschutz für den Bereich Rettungsdient und Sanitätsdienst. Er übernimmt die organisatorisch - taktische Einsatzleitung für alle Sanitätskräfte, z. B. die Ko­or­dination materieller und personeller Re­ssour­cen des Sanitäts- und Rettungsdienstes. Hierzu arbeitet er mit den anderen Mitgliedern der Sanitätseinsatzleitung zusammen.


Kursinhalt:

  • Führungslehre
  • Einsatzkonzepte für den MANV
  • Einsatztaktik MANV
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen
  • Führungsaufgaben
  • Planspiele, Erkundungsübungen
  • Schnittstellen zur Leitstelle
  • Praxistraining
  • Leistungsnachweis / Abschlussübung


Gesamtumfang: 40 Stunden




Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Anmeldebogen.   -Termin folgt-





Fortbildung für den Rettungsdienst / Kranken­transport

Wir bieten sowohl für Unternehmen im Rettungsdienst oder im Krankentransport Fortbildungen an.


Gerne unterstützen wir Sie in Teilaspekten Ihrer jährlichen Fortbildung oder in der Gesamtausrichtung Ihrer Fortbildung.


Fortbildungen für Einrichtungen im Gesund­heits­system

Egal in welcher Einrichtung im Gesund­heits­system Sie tätig sind, Notfälle sind in der Regel selten. Als Rettungssdienstschule ist unser "täglich Brot" die Vermittlung von fachlichen Inhalten sowie zielgerechtetes Praxistraining.


Gerne bieten wir Ihnen eine Fortbildung speziell für Ihre Einrichtung an.




Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Nutzen Sie dafür unsere Kontaktformular.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

 








Fortbildung für Praxisanleiter

Alle Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter sind verpflichtet, jährlich eine berufs­pä­da­gogische Fortbildung im Umfang von 24 Unterrichtseinheiten zu absolvieren und nachzuweisen, um weiterhin die Tätigkeit der Praxisanleitung durchzuführen.


Unser Fortbildungsangebot umfasst 24 Unterrichtseinheiten mit jährlichen wechs­eln­den berufspädagogischen Inhalten. Die Inhalte orientieren sich dabei stets an dem aktuellen pädagogischen Standard und Ansprüchen an die Ausbildung und das Berufsbild Notfallsanitäter und werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Kursdauer: 3 Tage
Kosten:  395 € 
Nächster Kurstermin: siehe Anmeldeformular








 





MPG-Beauftragter nach MPBetreibV und Beauftragter für Medizinproduktesicherheit


Seit dem  2017 besteht für medizinische Betriebe aller Art mit mehr als 20 Mitarbeitern nach der Medizinprodukte-Betreiberverordnung – MPBetreibV die Pflicht einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit vorzuhalten.

Die Fortbildung liefert ausführliche Informationen und Kenntnisse der europäischen Richtlinien und Verordnungen sowie zur Umsetzung im nationalen Recht.

Kursdauer: 2 Tage
Kosten:  395 €
Nächster Kurstermin: siehe Anmeldeformular



Neuer Termin 06.11. - 07.11.2024