Rettungsdienstschule Bremen

Ablauf der Ausbildung - Notfallsanitäter

Im ersten Ausbildungsjahr erhalten sie einen Überblick über alle relevanten Notfallbilder, medizinische Grundlagen, Pharmakologie, Algorithmen, Kommunikation, Assistenz bei invasiven Maßnahmen etc. um sie für das zweite Ausbildungsjahr vorzubereiten, in dem sie bereits als Regelbesatzung im Rettungsdienst eingesetzt werden können. Sie durchlaufen im Wechsel Schulblöcke, Rettungswachenblöcke und Klinikblöcke. Im ersten Ausbildungsjahr werden sie komplett als "Dritter" neben der Regelbesatzung auf dem Rettungswagen in den Rettungsdienstblöcken eingesetzt.

Am Anfang des zweiten Ausbildungsjahres werden sie eine Zwischenprüfung zum Rettungssanitäter durchlaufen. Im weiteren Verlauf des zweiten Ausbildungsjahr werden alle Themen erneut behandelt und vertieft und durch spezielle Themen erweitert. Sie werden als Fahrer im Rettungsdienst eingesetzt und gehören zur Regelbesatzung.

Im Dritten Jahr werden relevante Themen wiederholt und vertieft und durch weitere Themen ergänzt. Zusätzlich werden sie für die Prüfung vorbereitet.

Insgesamt erhalten sie mehr als 1920 Stunden Unterricht an unserer mebino Rettungsdienstschule Bremen, 1960 Stunden Dienst an der Rettungswache und absolvieren 720 Stunden Klinikpraktika.
American Heart Association - das Leben zählt
zertifiziert nach SGB III und AZAV durch HZA